Energetische Wirbelsäulenaufrichtung

Die energetische Aufrichtung erfolgt liegend, mit wenig Berührung, alleine durch die Kraft der göttlichen Energie.

Die Aufrichtung kann schnell erfolgen, innerhalb weniger Minuten, je nach Blockaden aber auch bis zu 45 Minuten dauern.

 

Durch die Aufrichtung entspannt sich die Rückenmuskulatur, die Wirbelsäule wird begradigt, eventuell vorhandener Becken- und Schulterschiefstand wird ausgeglichen, eine vorhandene Beinlängendifferenz wird behoben.

 

Nicht nur die körperlichen Symptome, auch die inneren Blockaden werden erfasst und mitbehandelt. Man sagt ja, dass sich an der Wirbelsäule emotionale Belastungen niederlassen, die jahrelang versteckt sind und sich erst Jahre später zeigen können.

Der Lebensfluss, der vielleicht blockiert ist, lässt sich durch die Begradigung korrigieren.

 

Die Methode ist ganzheitlich und erfasst Sie als Mensch mit Körper, Geist und Seele.

 

Integrieren in diese Methode lassen sich weitere Techniken, zum Beispiel die Griffe der sanften Wirbelsäuleneinrichtung nach Dorn, oder die Engel Heilarbeit, um weitere Blockaden zu lösen. 

 

Einleitend beginne ich mit der

  

Breuss-Methode

 

Dabei handelt es sich um eine besondere Massagetechnik, bei der die Wirbelsäule durch unterschiedliche Griffe sanft gedehnt wird und die Bandscheiben entlastet werden können.

Bandscheiben, die bereits unterversorgt sind, können sich regenerieren.

Ich wende sie vor der Aufrichtung an, denn diese Massage hilft, die Muskulatur, und dadurch Sie, zu entspannen.

Preis pro Behandlung (ca 60 Minuten): 50 €