Dezember Spezial

 

Lassen Sie sich in eine tiefe Entspannung führen -

entfliehen Sie dem Weihnachtsstress.

 

> Frauenmassage für 50€

> Wirbelsäulenaufrichtung 40€

 

Ich freu mich auf Sie. Bleiben Sie gesund.

Ihre Cornelia Beckers


 

PMS

 

Wer kennt sie nicht, die Tage vor den Tagen.

 

 

Gereiztheit, Heißhungerattacken, depressive Verstimmungen

 

sind die bekanntesten Anzeichen.

 

 

Mit ca. 35 Jahre nehmen die Beschwerden zu.

Was eher unbekannt ist: eine verstärkte PMS gilt bereits als Anzeichen, dass die Wechseljahre beginnen.

 

 

Ursache hierfür ist die sogenannte Östrogendominanz, das bedeutet, dass das Hormon Östrogen im Verhältnis vermehrt im Körper vorkommt, da das Hormon Progesteron nicht mehr ausreichend gebildet wird.

Progesteron bereitet den Körper darauf vor, dass ein befruchtetes Ei in die Gebärmutter eingenistet werden kann.

 

Weitere Symptome der Östrogendominanz sind:

  • Migräne, Kopfschmerzen

  • Gewichtszunahme, v a am Bauch

  • Muskel – und Gelenkschmerzen

  • Depressive Verstimmungen

  • Schlafstörungen

  • verstärkte Menstruationsblutungen

  • Myome

  • Bluthochdruck

  • Schilddrüsenprobleme

Eine Speicheldiagnostik bringt Aufschluss über Ihren Hormonstatus und eine Therapie kann individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

 

Für Ihr Leben in Leichtigkeit und Freude.

 

Wann kommen Sie vorbei? Klicken Sie hier für eine Kontaktaufnahme

 

 

 

Darmsanierung

Warum macht das Sinn?

Unser Darm ist von allen möglichen Stoffen belastet. Damit er seine Aufgaben, wie verdauen und Stoffaufnahme ordentlich erledigen kann, ist eine gute Darmflora und auch eine gute gesunde samtige Darmschleimhaut nötig.

Durch einseitige Ernährung, Nikotin und Alkohol, aber auch durch Giftstoffe (Pestizide u.a.) im Essen, sowie durch häufige Medikamenten Einnahme kann die Schleimhaut gestört sein.

Durch die einseitige Ernährung mit vielen Zuckern, mit Weißmehlprodukten, können sich Pilze bilden und den Darm fehlbesiedeln. Die guten Darmbakterien werden weniger, eine gesunde Darmflora sieht anders aus.

Gerade jetzt im Frühjahr, wo die Natur erwacht, und wir wieder die kleinen Sprosse und Triebe nutzen können, um uns mit sekundären Pflanzenstoffen zu versorgen, bietet sich eine Darmsanierung mit Leberunterstützung an.

Damit die Stoffaufnahme wieder in optimaler Weise funktioniert.

 

Aber auch zu jeder anderen Jahreszeit.

Wenn Sie sich müde, erschöpft, gestresst fühlen, oder Sie anfälliger für Infekte sind, macht es Sinn, sich über eine Darmsanierung Gedanken zu machen. Oft liegt ein Ungleichgewicht der Darmflora zugrunde.

 

Gerne können Sie Ihre Darmflora testen lassen und optimal eine individuell abgestimmte Sanierung anstreben.

 

Verschiedene Firmen haben passende Präparate im Programm.

Die Sanierung funktioniert in drei Schritten:

Darmreinigung

Darmreparatur

Darmaufbau

 

Zusätzlich gibt es Bitterstoffe für die Leber, damit der Darm optimal sanieren kann.

Unter anderem wirken die Bitterstoffe ausgleichend auf den Heißhunger auf Zucker, und der Säuren Basen Haushalt wird reguliert, die Leber wird stimuliert , damit die Entgiftungsfunktion verbessert wird.

 

Wann beginnen Sie mit der Sanierung?

Denn Ihre Gesundheit beginnt im Darm.


Heile dein inneres Kind -

dich selbst annehmen und lieben

 

 

Die Kindheit ist für viele Menschen der Bereich, in dem die Glaubensmuster gesetzt werden, eine Art Prägung stattfindet. Man erlebt etwas und beginnt zu reagieren, weil man z.B. Aufmerksamkeit möchte. Wenn man diese nicht bekommt, fühlt man sich zurückgestoßen, verletzt. Durch diese Erfahrung beginnt man immer wieder im gleichen Muster zu reagieren. Und macht doch oft immer wieder die gleiche Erfahrung: Ablehnung, sich ungeliebt fühlen, Verletzung.

Ist man nun erwachsen, weiß man oft gar nicht mehr, warum so oder so reagiert wird. Diese Erfahrungen liegen lange zurück, die Reaktionen sind zu einem Teil von uns geworden. Jedoch behindern diese Reaktionen, sie halten klein und lassen unbeholfen fühlen mit den Aggressionen, der Wut, der Trauer, des Schmerzes, oder auch des Nicht-Ernst-Nehmens.

 

Ein Teil in uns möchte wieder frei sein, sich akzeptiert und angenommen fühlen, in Liebe und Frieden mit uns und mit anderen leben.

 

Durch die Arbeit mit dem inneren Kind kommen Kindheitserlebnisse Schritt für Schritt an die Oberfläche, und Schritt für Schritt - in Ihrem Tempo - werden Sie diese Erlebnisse verarbeiten können.

 

Durch geführte Meditationen und weiteren mentalen Übungen werden Sie lernen, sich selbst zu akzeptieren und sich wieder selbst zu lieben.

 

Selbstliebe ist sehr wichtig, um sich so akzeptieren zu können, wie man ist, andere zu lieben, wie sie sind, ohne Wertung, ohne Verurteilung, und um die Liebe der anderen annehmen zu können. Damit ein Leben in Frieden möglich ist.

 

Des weiteren kommen durch das Lösen von Blockaden Ihre unerkannten Potentiale zum Vorschein, Sie werden ein selbstbestimmtes, freies Leben führen können.

 

Freuen Sie sich auf sich. Auf ein Entdecken mit sich selbst. Auf den Weg in die Liebe und in Ihr Herz.


 Fühlen Sie sich gestresst?

Wächst Ihnen der Alltag über den Kopf?

Wissen Sie nicht mehr wo vorne und hinten ist?

Oder fühlen Sie sich auf dem Weg dahin?

Haben Sie das Bedürfnis, das in Ihrem Leben zu ändern?

Sie wünschen sich

Entspannung - Gelassenheit - Lebensfreude

 

Dann ist dieses Seminar genau das richtige für Sie:

Vom Stress in die Entspannung

 Sie lernen, wie Sie Ihre Stressmuster erkennen.

Ich vermittle Ihnen einige Lösungsstrategien, wie Sie mit und in Stresssituationen umgehen können und so in locker und gelassen bleiben zu können.

 

Dabei gibt es nicht nur ein Konzept, das für alle passt. Jeder sucht sich ihre/seine individuelle Strategie heraus, mit der sie/er sich identifizieren kann.

 

Persönliche Gespräche und/oder Coachings sind möglich.

 

Termin: xx

Kosten: xx incl. Skript und Pausensnack

Das Seminar findet in meiner Praxis statt.

 

Anmeldung bis

 

begrenzte Teilnehmerzahl

 

Ich freue mich, Sie auf Ihrem Weg zu unterstützen.

Ihre Cornelia Beckers